Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Neuigkeiten

Modell des European Solar Telescope. Grafik: EST

Dienstag, 10.10.2017

Sternstunden

Astrophysik der Uni Graz ist an Vorbereitungen für das größte Sonnenteleskop Europas beteiligt

Stimmungsvolle Blicke auf Graz und ins Weltall gibt's am Observatorium Lüstbühel im Rahmen des Österreichischen Astronomietages am kommenden Freitag. Foto: Uni Graz/Ratzka

Mittwoch, 27.09.2017

Stars der Nacht

Das Observatorium Lustbühel lädt beim Österreichischen Astronomietag zu Führungen und Himmelsbeobachtung

Hauptgebäude

Donnerstag, 21.09.2017

9th Workshop on Substrate‐Mediated Polymorphism in Organic Thin Films (SMP9)

25th ‐ 27th of September 2017, University of Graz, 8010 Schubertstraße 1,Austria Scope:Organic molecules show a strong tendency towards...

Teilnehmer der Beobachtungskampagne auf Teneriffa. Fotos: Utz/Uni Graz

Mittwoch, 20.09.2017

Den Geheimnissen der Sonne auf der Spur

Grazer Astrophysiker leitet Beobachtungskampagne eines hochkarätigen internationalen ForscherInnen-Teams auf Teneriffa

Claudia Haagen-Schützenhöfer ist seit 1. Juli 2017 Universitätsprofessorin für Fachdidaktik Physik an der Uni Graz. Foto: Leopold Vodicka

Freitag, 14.07.2017

Gut lehren und lernen

Claudia Haagen-Schützenhöfer entwickelt Konzepte zur Verbesserung des Physik-Unterrichts und der Professionalisierung zukünftiger Physiklehrkräfte

Die Temperaturen im Blick: Ulrich Foelsche vor der Wetterstation der Universität Graz. Foto: Uni Graz/Tzivanopoulos.

Donnerstag, 13.07.2017

Mehr als 100 Jahre Klima

Archivdaten der Wetterstation sind online verfügbar

3D-Darstellung von Plasmonenfelder an Nanopartikeln. Foto: Haberfehlner - TU Graz

Montag, 26.06.2017

Lichtfelder erstmals in 3D

ForscherInnen von TU Graz und Uni Graz stellen in Nature Communications die neuartige Methode der 3D-Plasmonen-Tomographie vor

Das Siegerteam des ODYSSEUS II-Regionalfinales mit Lehrer Joseph E. Pürmayr in Vertretung von Kollege Markus Holler, Gemeinderat Peter Piffl-Percevic (l.), Vizedekan Karl Lohner (2.v.r.) und Koordinator Arnold Hanslmeier (r.). Foto: Uni Graz/Pichler

Freitag, 26.05.2017

Weltraum-Wettbewerb

Die Top-Projekte des ODYSSEUS II-Regionalfinales wurden an der Uni Graz prämiert

Von der Sonne angezogen: Julia Thalmann untersucht das Magnetfeld des Fixsterns. Foto: Uni Graz/Eklaude

Mittwoch, 26.04.2017

Herausragende Forscherin

Astrophysikerin Julia Thalmann bekommt Arne-Richter-Award der European Geosciences Union

Durch den "Beschuss" mit Elektronen wird das Ionengitter in Schwingung versetzt. Aus dem gemessenen Energieverlust lassen sich die Schwingungsmoden bestimmen. Grafik: Trügler und Hohenester/Uni Graz

Donnerstag, 23.03.2017

Vibrierende Nanowelt

Physiker der Uni Graz und der Rutgers University bilden erstmals Schwingungsmuster von Ionen-Kristallen ab

Mittwoch, 22.03.2017

Josef Krainer Preis für Stefan Topolovec

NAWI Graz Dissertant ausgezeichnet

An der International Masterclass, die an der Uni Graz stattfand, nahmen 40 SchülerInnen aus der Steiermark und aus Salzburg teil. Fotos: Uni Graz/Kastrun.

Freitag, 03.03.2017

Teilchen für Teilchen

Uni Graz nahm am an weltweitem Physik-Programm für SchülerInnen teil

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.