Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Präsentation

 

Die Aufgabe des Feinmechanischen Labors ist die Konstruktion und Entwicklung von wissenschaftlichen Apparaturen für die Forschung, die Praktika und den Vorlesungsbetrieb.
Die Aufgabe der Feinmechanischen Werkstätte ist der Bau der im Feinmechanischen Labor entwickelten Apparaturen, sowie deren Adaptierungen und Reparaturen. Der Bau von Funktionsmodellen und Besucherexperimenten und die Restaurierung und Rekonstruierung von historisch wertvollen Apparaturen.
Zusätzlich zu unserer Tätigkeit werden von uns noch drei Lehrlinge zu MetalltechnikerInnen ausgebildet.
Unser Aufgabenbereich ist das Institut für Physik. Unsere Kompetenz für mechanische Lösungen für diverse Projekte wird aber an der gesamten Universität in Anspruch genommen.

Management Team

Fachbereichsleitung

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.

Martin Sterrer

Telefon:+43 316 380 - 1620

Office

Daniela GAAR
+43 316 380 - 5185
Parteienverkehr für Studierende während der LV-Zeit: Montag- Freitag, 10:00 - 12:00 Uhr. In der LV-freien Zeit eingeschränkt.

Isabella LÖSCH
+43 316 380 - 8555

Karin SORKO
+43 316 380 - 5255

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.