Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Stellenausschreibungen

Universitätsassistent mit Doktorat (m/w/d)

ID: MB/36/99_NAWI_ex 2021/2022

Das Institut für Physik sucht eine/n

Universitätsassistent mit Doktorat (m/w/d)

40 Stunden/Woche befristet auf 6 Jahre* zu besetzen ab: 01.08.2022

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Forschungs-, Publikations- und Vortragstätigkeit im Bereich Physikdidaktik
  • Selbstständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Rahmen des Lehramtstudiums Physik
  • Mitwirkung an bestehenden Forschungsvorhaben und Entwicklung neuer Forschungsprojekte im Bereich der Physikdidaktik
  • Mitarbeit bei Lehr- Organisations- und Verwaltungsaufgaben
  • Mitarbeit an interdisziplinären Schulprojekten im Rahmen des Didaktikzentrum für Naturwissenschaften und Mathematik (DINAMA)
  • Betreuung von Studierenden

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Lehramtsstudium Physik oder Physikstudium und facheinschlägige Promotion an einer in- oder ausländischen Universität
  • Einschlägige Publikations- und Vortragstätigkeit im Bereich der empirischen Physikdidaktik
  • Fundierte Kenntnisse in qualitativer sowie quantitativer Sozialforschung
  • Didaktische Eignung zur selbständigen Lehre
  • Unterrichtstätigkeit im Bereich Physik Sekundarstufe (wünschenswert)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Analytisch-systematisierende und kommunikative Fähigkeiten
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Hohe persönliche Motivation zu wissenschaftlicher Exzellenz

Unser Angebot:

Einstufung Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1

Mindestgehalt:

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 4.061,50 brutto/Monat (bei Vollzeitbeschäftigung). Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job.

Ende der Bewerbungsfrist: 29.06.2022

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen.

Bitte fügen Sie über das Upload-Feld in der Bewerbungsmaske auch ein Motivationsschreiben sowie ein Empfehlungsschreiben hinzu.

Bewerberinnen und Bewerbern mit Nachweis einer COVID-19 Schutzimpfung wird bei gleicher fachlicher Eignung der Vorzug gegeben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren allgemeinen Bewerbungsbestimmungen.

* Bitte beachten Sie insb. bei kurzen Vertragslaufzeiten die Befristungsbeschränkungen des § 109 UG. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte unseren allgemeinen Bewerbungsbestimmungen.

Bei weiteren Informationen oder Fragen wenden Sie sich gerne an:

Univ.-Prof. Mag. Dr. Claudia Haagen-Schützenhöfer
claudia.haagen(at)uni-graz.at

Bitte beachten Sie, dass wir bei dieser Ausschreibung – um den geltenden datenschutzrechtlichen Vorgaben zu entsprechen – Bewerbungen ausschließlich über unser webbasiertes BewerberInnen-Tool entgegennehmen können.

Jetzt bewerben

PhD student positions - YRP @ Graz

As part of its Young Researcher Programme YRP @ Graz, the Austrian Space Research Institute, the Graz University of Technology, and the University of Graz jointly invite applications for PHD STUDENT POSITIONS in interdisciplinary space science and planetary research with the possibility to work also in the field of space instrumentation. The successful candidates will benefit from joint supervision across at least two research groups of these institutions. The offered PhD projects and further information can be found at

https://www.oeaw.ac.at/en/iwf/research/young-researcher-program-yrpgraz/phd-students

We seek excellent students with a strong background in natural sciences. Successful candidates must hold a Master’s degree in physics, astrophysics, geoscience or equivalent or in engineering with focus on space instrumentation at the latest by the starting date of the position, namely in September 2022, but preferably at the time of application. Previous experience on aspects of astrophysics and related fields and a track record of team work will be important criteria for the selection, as will experience in computational coding.

To apply for these positions, please use the link to the anonymised YRP @ Graz application questionary.

This form includes questions about scientific skills and the candidate’s master thesis/project, and asks for a statement of interest, a scientific proposal, and a statement regarding research integrity. Please, submit the form no later than July 1, 2022.

Inquiries about the YRP @ Graz positions should be directed to Prof Dr Christiane Helling (christiane.helling(at)oeaw.ac.at) or Dr Ruth-Sophie Taubner (ruth-sophie.taubner(at)oeaw.ac.at).

 

Weitere Informationen ...

...zu Stellenausschreibungen der Universität Graz erhalten Sie im Mitteilungsblatt oder auf der Seite jobs.uni-graz.at.

Stellen im Rahmen von Diplomarbeiten und Dissertationen oder Postdoc Stellen aus dem Bereich Physik sind auch auf der Seite der Studienvertretung sowie am Schwarzen Brett der Basisgruppe NAWI Graz zu finden.

 

Institutsleitung

Assoz. Prof. Mag. Dr.rer.nat.

Ulrich Foelsche

Telefon:+43 316 380 - 8590

Sprechstunde: Mo. 11-12 und nach Vereinbarung (Email)

Institutssekretariat

Fachoberinspektorin

Karin Sorko

Telefon:+43 316 380 - 5255

Fachoberinspektorin

Daniela Gaar

Telefon:+43 316 380 - 5185

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.