Mag. Dr. Günter Kargl
Titan

Institut für Weltraumforschung, Österreichische Akademie der Wissenschaften

In diesem Vorrag wird ein Überblick über die neuesten Erkenntnisse zum Thema Titan gegeben. Nachdem durch die Cassini/Huygens Mission eine Vielzahl von neuen Bildern und Messergebnissen vorliegt wird es erstmals Möglich einen Blick hinter den Schleier zu werfen der den großen Saturnmond bislang verborgen hat. Titan einer der größten Monde unseres Sonnensystemes, sogar größer als der Planet Merkur, hat trotz seiner großen Entfernung von der Sonne und seiner tiefen Temperaturen eine Geologie die von Ähnlichen Prozessen wie auf der Erde getrieben wird. Das mögliche Vorhandensein von flüssigem Methan und eine dichte Atmosphäre machen Titan zu einem der möglichen Entwicklungsgebieten für Lebensformen.   Titanatmosphäre

PDF-Datei der Präsentation (3,85 MB)

<< zurück zur Übersicht