BSc. MSc. Thomas Oswald
Antennen auf Raumflugkörper

Institut für Weltraumforschung, Österreichische Akademie der Wissenschaften

Raumsondenantennen gibt es für viele Funktionen und in den verschiedensten Formen. Die Empfangseigenschaften der Antennen hängen von vielen Faktoren – wie Form des Raumflugkörpers oder Eigenschaften des umgebenden Plasmas – ab. Die Kenntnis dieser Antenneneigenschaften ist extrem wichtig um die Messdaten korrekt interpretieren zu können. In der Präsentation werden Methoden der Antennenkalibrierung, den Grund der Notwendigkeit, sowie die Probleme die dabei auftreten, gezeigt.   Satellitshema

PDF-Datei der Präsentation (1,84 MB)

<< zurück zur Übersicht