Mag. Dr. Wolfgang Sulzer
Gebirge der Welt – Neue (An)Sichten aus dem All

Institut für Geographie und Raumforschung, Universität Graz

Erdbeobachtung" heißt die Raumfahrt-Technologie, durch die Informationen über die Erde gewonnen und faszinierende Bilder möglich gemacht werden. Mittels verschiedener komplexer Messverfahren sammeln Satelliten flächendeckende Geodaten von den entlegensten Gebirgsregionen, die in aufwändigen Datenverarbeitungsprozessen in hochwertige Bilder und Analysen umgewandelt werden. Satellitenbilder visualisieren nicht nur die Natur- und Kulturlandschaft der Gebirge unserer Erde, sondern sie dokumentieren u.a. auch Indikatoren für den globalen Wandel. Aus der Perspektive von Satelliten erlebt der Betrachter vertraute Ansichten von Gebirgen der Welt völlig neu und gewinnt dadurch auch neue (An)Sichten aus dem All.   Mt. Everest

PDF-Datei der Präsentation (29,13 MB)

<< zurück zur Übersicht