Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Neuigkeiten

Eine neue Art von Chiralität, die aus der räumlichen Struktur von Lichtfeldern resultiert. Foto: Uni Graz/Eismann/Banzer

Montag, 29.03.2021

Kelvins Vermächtnis

Eine internationale Zusammenarbeit zwischen Forschungsgruppen aus Österreich, Deutschland und Kanada – alle Mitglieder des Max Planck - University of…

Schematischer Messaufbau (links) und Dispersionsrelation eines Silberiodid-Films auf Aluminium (rechts). Bild: Uni Graz/ Nanooptik Gruppe

Donnerstag, 18.02.2021

Von Daguerre zur Nanooptik

Was die Entwicklung der Fotografie mit der Hagelabwehr und der optischen Nanotechnologie zu tun hat.

Durch Fokussieren Licht zum Drehen bringen. Image: Uni Graz/Banzer

Freitag, 05.02.2021

Und es dreht sich doch

In enger Zusammenarbeit mit internationalen Gruppen aus UK, Japan, Frankreich und den USA haben Forscher der Universität Graz und des…

Bild: Uni Graz/Sterrer

Freitag, 05.02.2021

Ladung macht den Unterschied

Eine kürzlich in der Fachzeitschrift Angewandte Chemie (International Edition) von Forschern der Gruppe Oberflächenphysik veröffentlichte Arbeit…

Peter Banzer forscht an optischen Chips und Nanomaterialien. Foto: Uni Graz/Tzivanopoulos

Mittwoch, 27.01.2021

Lichtspiele (German only)

Physiker Peter Banzer erforscht neue optische Materialien und Eigenschaften von Licht zur Steuerung von Geräten. Eine Publikation zur „Bändigung“ von…

Workshop on Light, Matter, Interactions: Foto: Uni Graz/Banzer

Freitag, 15.01.2021

Workshop Light, Matter, Interactions

Der erste Workshop zu Light, Matter, Interactions an der Universität Graz wurde kürzlich als Multiplattform-Online-Veranstaltung abgehalten.

Ein Elektronenstrahl regt die Probe an, die folgende Lichtemission wird richtungsabhängig gemessen. Die optischen Spektren in Vorwärts- und Rückwärtsrichtung sind zueinander verschoben. Bildquelle: Uni Graz/J. Krenn

Montag, 11.01.2021

Électrons et photons

Électrons et photons war das Thema der berühmten Solvay-Konferenz 1927, bei der die Quantenmechanik aus der Taufe gehoben wurde. Und das Thema hat…

Auf dem Weg zu vollintegrierten Positionssensoren. Foto: Uni Graz/Banzer

Dienstag, 24.11.2020

Versteckspiel in der Nanowelt

Eine neuartige, nanometrologische Methode, welche die Lokalisierung einzelner Nanoteilchen mit höchster Genauigkeit erlaubt, wurde kürzlich von…

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1002/admi.202000592

Montag, 28.09.2020

Kontrolle über Ladungstransfer an Grenzflächen

Forscher der Universität Graz zeigen, dass der Ladungstransfer in organische Moleküle via Tunneln durch ultradünne dielektrische Schichten präzise…

Treiben das Forschungsprojekt gemeinsam voran (v.l.): Andreas Zirngast (MIDES), Bettina Leber (Med Uni Graz), Robert Nuster (Universität Graz) und Philipp Stiegler (Med Uni Graz). Foto: Med Uni Graz.

Donnerstag, 27.08.2020

Detailreich

Grazer ForscherInnen entwickeln neue Methode zur besseren Qualitätskontrolle von Spendeorganen

Thomas Halbedl beim Gewindeschneiden

Mittwoch, 29.07.2020

Junges Talent

Die Universität Graz beschäftigt heuer erstmals Ferialpraktikanten.

Schematische Darstellung der menschlichen Anatomie mit den Organen, die in Zukunft mit photoakustischer Bildgebung untersucht werden könnten.

Freitag, 24.07.2020

Organe am Prüfstand

Photoakustische Bildgebung zur Bewertung der Qualität von Spenderorganen

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.