Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Virtual Solar Observatory

Freitag, 22.05.2020

Das Virtual Solar Observatory füllt derzeit seine Datenbanken mit Sonnenbildern des Observatoriums Kanzelhöhe

Das Virtual Solar Observatory (VSO) sammelt Informationen über Sonnendaten und Sonnenbildern aus aller Welt.
Man kann im VSO einfach nach Daten suchen ohne dass man weltweit einzelne Datenbanken aufrufen muss,
was den Arbeitsaufwand für Forscher erheblich erleichtert.
Es sind Informationen zu Daten aus mehr als 60 verschiedenen Quellen zusammengefasst,
sowohl von erdgebundenen Observatorien als auch von Satellitenmissionen.
Die Daten selber liegen dann aber bei den einzelnen Quellen.
Derzeit werden vom Observatorium Kanzelhöhe historische Sonnenbilder und Sonnenbilder verschiedener Wellenlängen
(Weißlicht, H-alpha und Kalzium) in die Datenbank des VSO übertragen. Der Datenbestand reicht inzwischen zurück bis 1998 und wird derzeit bis 1973 erweitert, insgesamt sind das ca. 5.100.000 Sonnenbilder.
https://sdac.virtualsolar.org/cgi/search
https://www.facebook.com/VirtSolObs/

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.