Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

für SchülerInnen / Schulen / Führungen

Führungen am Institut für Physik

Aktuelles:

  • fixe Freitagstermine (16:00-18:00) für Besichtigungen und Führungen durch das astronomische Observatorium Lustbühel

    An folgenden Freitagen sind Führungen des Observatoriums fuer Einzelpersonen und kleine Gruppen von maximal 5 Personen nach Voranmeldung unter folgender eMailadresse möglich. In Rahmen dieser Führung können das Gebäude, den Kontrollraum und Instrumente des Observatoriums, sowie Schauraum mit astronomischen Experimenten und Planetenweg besichtigt werden. Sonnen bzw. Sternbeobachtungen sind an diesen Terminen nicht vorgesehen. Die Teilnahme an diesen Führungen ist kostenlos und vom Wetter unabhängig.

    - 25.10. 2019
    - 20.03. 2020
    - 31.07. 2020
    - 30.10. 2020

  • Lange Nacht der Forschung am Observatorium Lustbühel - 8.5.2020 (18:00-01:00)

    Auch in der diesjaehrigen Langen Nacht der Forschung nimmt das Observatorium Lustbühel teil. An diesem Termin besteht auch die Moeglichkeit zur Fuehrung durch das ebenfalls am Lustbühel Observatorium stationierte Laser-Ranging Teleskop des Instituts für Weltraumforschung der Akademie der Wissenschaften. Zusätzlich zu der Gebäude- und Instrumentenführung, Experimentalschauraum und Planetenweg werden sofern witterungsbedingt möglich auch Himmelsbeobachtungen am Observatorium angeboten. Die Teilnahme an diesen Führungen ist kostenlos.

    Führungen fuer Schulklassen auf Anfrage mit flexibler Termingestaltung tagsüber auch ausserhalb der genannten Terminen möglich. Diese gleichen im Inhalt den zuvor beschrieben Freitagsführungen. Die Teilnahme an diesen Führungen ist kostenlos. Führungsanfragen koennen an folgende eMailadresse gerichtet werden.
     

Auf Anfrage:

  • Führungen für Schulklassen im Haus (maximal 40 SchülerInnen) - Kontakt
  • Führungen für Schulklassen am Lustbühel Observatorium (maximal 30 SchülerInnen) - Kontakt
  • Führungen zum astronomischen Turm - Kontakt

Rückblicke:

Tipp:

Bei Interesse zur Beobachtung des nächtlichen Himmels möchten wir Ihnen die vom Verein der Steirischen Amateurastronomen (StAV) betriebenen Steirischen Volkssternwarte am Steinberg ans Herz legen. Informationen zum Führungsprogramm entnehmen Sie bitte der Webseite des Vereines.

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.